Hitzschlag im Auto

Wer seinen Hund bei sommerlichen Temperatur im geparkten Auto zurücklässt, riskiert nicht nur wegen Tierquälerei angezeigt zu werden, sondern gefährdet damit ganz akut das Leben seines Hundes. Denn wie die nachfolgende Grafik zeigt, entwickeln sich im Autoinnern bereits nach kürzester Zeit  lebensgefährliche Temperaturen. Und abhängig von Autotyp und -farbe geht das Aufheizen noch viel schneller. Erst recht, wenn das…

Giftpflanzen…

…und andere Gefahren Im Internet findet man diverse Zusammenstellungen von Pflanzen, die für Tiere giftig sind. Leider gab es aber nirgends einen Hinweis darauf, wie gross das Risiko tatsächlich ist, dass sich die Katze oder der Hund mit diesen ernsthaft vergiftet. Deshalb habe ich begonnen, im Internet zu recherchieren und die entsprechenden Informationen zusammenzutragen, die du nun auf dieser…

Medikamente bei Angst? Ja aber…

Bitte gib deinem Hund kein Medikament*, welches den Wirkstoff „Acepromazin“ enthält. (weitere Bezeichnungen dafür sind: Acetylpromazin; Acetopromazin oder Acetazin) Dieser Wirkstoff lässt den Hund die Geräusche bei vollem Bewusstsein wahrnehmen. lähmt ihn aber so, dass er sich nicht mehr bewegen und fliehen kann. Die vermeintliche Entspanntheit ist somit keine und der Hund hat weiterhin Angst.…

RelaxoDog

Das RelaxoDog Soundmodul wurde für Hunde entwickelt, die Zuhause oder in fremder Umgebung schlecht entspannen können. Es stehen 2 verschiedene Abspielmodi zur Auswahl: ein Modus spielt hochfrequente Töne und Tonfolgen, welche nur für den Hund hörbar sind beim zweiten Modus erklingt zusätzlich eine Melodie, die auch wir hören Die hochfrequenten Töne, die speziell auf das…

Krallenpflege beim Hund

Krallenkürzen – ist dies wirklich notwendig? Diese Fragestellung gibt immer wieder zu Diskussionen Anlass, da sie nicht eindeutig mit Ja oder Nein beantwortet werden kann. Richtig ist, dass bei vielen Hunden die Krallen nicht oder nur ganz selten geschnitten werden müssen, da sie sich von alleine abnutzen oder der Hund sie selbst abknabbert. Bei älteren Hunden und Hunden,…

Achtung Prozessionsraupen!

Wer diesen Raupen begegnet macht lieber einen grossen Bogen um sie. Denn die Haare der Raupen sind hochgiftig und können gefährliche Allergien und Verbrennungen hervorrufen, wenn man mit ihnen in Kontakt kommt.  Zu erkennen sind die Prozessesionsspinner an den Gespinsten die wie fussballgrosse Wattebäuschen in den von den Raupen bevorzugten Bäumen hängen (nicht zu verwechseln…